Sie sind hier

    Betriebsgesellschaft Jugendeinrichtungen

    Im Oktober 2008 ist das ehemalige Schulland- und Jugendheim des Landkreises Hildesheim „Haus Berlin" in Hohegeiß zusammen mit dem Jugendwanderheim „Windmühle Marienrode" in die Trägerschaft der Betriebsgesellschaft Jugendeinrichtungen gemeinnützige GmbH übergegangen. Diese setzt sich zusammen aus dem Peiner Bildungsträger Labora gGmbH und dem Landkreis Hildesheim, welche zu je 50 Prozent Gesellschafter der Betriebsgesellschaft sind.

    Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist Herr Prälat Heinrich Günther, Aufsichtsratsvorsitzender Herr Landrat Olaf Levonen und Geschäftsführer ist Herr Dr. Axel Bruder.

    Die Betriebsgesellschaft hat es sich zur zentralen Aufgabe gesetzt, das Schulland- und Jugendheim „Haus Berlin", das Jugendwanderheim „Windmühle Marienrode" sowie den "Jugendhof Schönberg" langfristig als Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zu erhalten.

    Der Harz ist im Wandel

    Unter dem Stichwort "Der Wald ruft" finden Sie aktuelle Informationen und Wissenswertes zum Thema Wald und Harz.

    AUSFLÜGE

    Programmideen um das Haus Berlin »

    ERLEBNISPÄDAGOGIK

    Programme für Gruppen und Schulklassen »

    Neu ab 2020

    Gästekarte = Fahrkarte für die Busse im Harz.
    Hier finden Sie weitere Infos »

    Schlechtes Wetter?